Pater Hubertus Pauels
 Startseite Pater Pauels
 Einführung
 Lebensweg
 Bücher
 Aufsätze von
 Pater Pauels
 Schriften von
 Pater Pauels
 Tod von Pater Pauels
 Sterbebild
 Freundeskreis
 Gebet
 Bestellungen CD
 
 

 

Gebet

 um die Fürsprache des verehrungswürdigen

Priesters und Ordensmannes

 Pater Hubert Pauels OSFS

(4. August 1907 3. Februar 1992) 

Himmlischer Vater, gütiger Gott, Du hast uns zu deiner Ehre erschaffen. Wir verehren deshalb auch dankbar und in großer Er furcht deinen demütigen Diener Pater Hubert Pauels, dessen gute Werke und Verdienste wir Dir zu deiner Verherrlichung und zu seiner Beseligung aufopfern.

Ihn hast du so sehr mit den Gaben deines Heiligen Geistes erfüllt und begnadet, dass er sein ganzes Leben, seiner Berufung entsprechend, deinem Reich und der heiligen Kirche widmete. Unermüdlich setzte er sich in der Nachfolge Christi durch Gebet, Wort und Tat für deine Ehre und deinen heiligen Willen ein. Er verherrlichte dich mit einer so vollkommenen Hingabe als den Schöpfer und Erlöser aller Menschen, dass er als Ordensmann und prophetischer Priester vielen zum Segen wurde.

Immer war ihm hierbei die reine, sündenlose Jungfrau Maria Lehrerin, Vorbild und Führerin. Eifrig verehrte er die Mutter Jesu, des göttlichen Sohnes, als die Mittlerin aller Gnaden, als Mutter der Kirche, als Königin des Weltalls. 

Keine Mühe scheute er, überallhin ihre innige Verehrung im Geist der Kirche zu verbreiten und den Menschen nahe zu bringen.

Unter seiner Fürsprache bitten wir dich, Herr des Himmels und der Erde, um deine Barmherzigkeit mit uns sündhaften Menschen in all unserer Armut des Geistes und der guten Lebensführung.

Die besondere Fürsprache des verehrten Pater Hubert Pauels erbitten wir für ....und in dem dringenden Anliegen..... 

EHRE, LOB und DANK sei dir!

Vater unser.... AVE Maria ... Ehre sei...

In Übereinstimmung mit den Dekreten Papst Urban VIII. wird erklärt, dass in keiner Weise dem Urteil der Kirche, bezüglich der Heiligkeit, vorgegriffen werden soll und dass dieses Gebet nicht zum öffentlichen Kultgebrauch bestimmt ist.

Mit kirchlicher Druckerlaubnis: Coloniae, die 3 m. Iulii 2006 Jr. Nr. 106 250 I 90 Dr. Dominik Schwaderlapp vic. Gen.

 

 

  www.maria-die-makellose.de          back top