Pater Hubertus Pauels
 Startseite Pater Pauels
 Einführung
 Lebensweg
 Bücher
 Aufsätze von
 Pater Pauels
 Schriften von
 Pater Pauels
 Tod von Pater Pauels
 Sterbebild
 Freundeskreis
 Gebet
 Bestellungen CD
 
 

 

Der Aachener Bischof Klaus Hemmerle +

schreibt in seinem Brief an die Oblaten in Overbach

 

Die Nachricht vom Heimgang des verehrten Pater Hubert Pauels erreichte mich, als ich in Rom weilte. So komme ich erst verspätet dazu, Ihnen ein Wort meiner herzlichen Anteilnahme zu sagen. Pater Pauels gehörte zu den Ordensleuten und Priestern, die eine besondere seelsorgliche Ausstrahlung besaßen. Immer wieder bin ich Spuren seines Ratens, Leitens und Begleitens bei Menschen begegnet, die in einer besonderen Berufung oder Belastung standen. Sie konnten dessen sicher sein, ganz im Geiste der Kirche und aus der tiefen Verwurzelung seiner salesianischen Spiritualität geführt zu werden. So ist sein Heimgang nicht nur für die Ordensgemeinschaft, sondern auch für das Bistum Aachen ein spürbarer Verlust. Wir dürfen indessen die feste Zuversicht haben, dass jener, der soviel anderen aus geistlicher Verantwortung und lebendiger Kenntnis den Weg zum Herrn erschloss, auch selber diesen Weg nun in die beseligende Vollendung hinein hat gehen dürfen. Und so wird er uns bleibend nahe sein und auch den Weg jener begleiten, die bislang bei ihm Halt und Stütze fanden. Seine tiefe Verbindung mit der Mutter des Herrn macht ihr Wort zu einem Wort an uns: „Was Er euch sagt, das tut!“ Im gemeinsamen Bemühen, diesem Wort zu folgen, und in dankbarer und teilnehmender Verbundenheit mit Ihnen

Ihr + Klaus Hemmerle

  www.maria-die-makellose.de          back top